Die Performance
In einer außergewöhnlichen ca. einstündigen Präsentation werden 13 Archetypen der „Femme Fatale“ jeweils in Form multi-medialer Videoclips dargestellt. Ob Medusa, Pandora oder die schöne Helena - jeder Typus hat eine eigene besondere Ausstrahlung, die durch Bild (Fotos) und Ton (Musik, komponiert vom sizilianischen Komponisten Fabio Buccafusco) in dramatischer Form dargestellt werden. Darüber hinaus werden aber auch alle anderen Sinne angesprochen. Riechen, schmecken und (mit der Zunge) tasten - der Jungstar der Salzburger Kochszene, Peter Boda, kreierte eigene Rezepte,  mit denen er die Aura und das Besondere jeder einzelnen Figur einfängt und in einem kulinarischen „Flash“ konzentriert.
 
Die Performance „Femme Fatale by Monique Wernbacher“ ist mehr als eine gewöhnliche Vernissage. Sie ist die geglückte Kombination aus verschiedenen Kunstgattungen, mit denen ein faszinierendes Thema  packend und emotional interpretiert wird.
Artists
Monique Wernbacher Fabio Buccafusco Peter Boda Zurück Zu den Archetypen FOTOS VERNISSAGE, Salzburg, 5.Juni 08